Fahrzeuge und Rennserien

Schnabl Engineering ist das Renneinsatzteam hinter Falken Motorsport und betreut neben deren Einsätzen in der Nürburgring Langstrecken-Serie und beim ADAC TOTAL 24h Rennen Nürburgring, als technische Leitung den Porsche Mobil 1 Super Cup.

Falken:
Innerhalb der japanischen Sumitomo Rubber Industries, Ltd. hat FALKEN als Performance-Marke einen besonders hohen Stellenwert. Verdient hat sich FALKEN diesen Ruf durch ein intensives und erfolgreiches Engagement im Motorsport.
So ist das FALKEN Motorsports Team auf unterschiedlichen Plattformen vertreten, beispielsweise mit zwei baugleichen Porsche 911 GT3 R beim ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring und in der SP9-Klasse der Langstreckenmeisterschaft VLN.

Porsche Mobil 1 Super Cup:
Der Porsche Mobil 1 Supercup wird direkt von der Porsche AG organisiert. Dadurch ist eine professionelle Betreuung in allen organisatorischen und technischen Fragen garantiert. Um absolute Chancengleichheit unter den Fahrern zu ermöglichen, treten alle Teams mit identischen Fahrzeugen der siebten Generation auf Basis des 911 GT3 Cup an.

Cup Porsch Schnabl Engineering

Posche 911 GT3 Cup

Motor:
Saugmotor 4,0 l

Max. Leistung:
485 PS

Max. Drehzahl:
8.500 U/min

Kraftstoffqualität:
Superplus bleifrei

Vorderachse:
einteilige Leichtmetallfelgen nach Porsche Spezifikation und Design, 10,5 J x 18 ET 28, mit Zentralverschluss

Hinterachse:
einteilige Leichtmetallfelgen nach Porsche Spezifikation und Design, 12 J x 18 ET 53, mit Zentralverschluss

Porsche 911 Gt3 R (typ 991)

Porsche 911 GT3 R (TYP 991)

Motor:
Saugmotor 4,0 l

Max. Leistung:
550 PS

Max. Drehzahl:
9.500 U/min

Max. Geschwindigkeit:
300 km/h

Kraftstoffqualität:
Superplus bleifrei

Felgen/Bereifung:
BBS-Felgen 12″ und 13″ x 18″

Vorderachse:
einteilige BBS-Felgen 12″ x 18″ ET 17 mit Zentralverschluss
FALKEN Slick-Reifen; Reifendimension 300/680 18

Hinterachse:
einteilige BBS-Felgen 13″ x 18″ ET 37,5 mit Zentralverschluss
FALKEN Slick-Reifen; Reifendimension 310/710 18