News

PSC: Schnabl Engineering mit Heimspiel in Hockenheim

16-07-2008

Diesmal ist der Weg zur Rennstrecke im Porsche Mobil1 Supercup für das Butzbacher Team nicht so weit. Mit dem 8. Lauf im Rahmen des Formel 1 GP von Deutschland hat Schnabl Engineering - LKM - KplusK Motorsport quasi ein Heimspiel.

Knapp 130 Kilometer beträgt die Distanz von Butzbach zur Einfahrt ins Fahrerlager nach Hockenheim. Da kann es sich das Team, außer natürlich der Truck, der schon Donnerstag auf die Reise geht, erlauben, sogar „erst" am Freitagmorgen um 7.00 Uhr zuhause loszufahren, um 90 Minuten später anzukommen.

Wie schon in Magny Cours wird erneut der Japaner Kaita Sawa den Stammpiloten Darryl O'Young vertreten, der im Porsche Carrera Cup Asia auf dem indonesischen Kurs von Sentul an den Start geht und dort seine bisherige Meisterschaftsführung verteidigen möchte.

Kaita Sawa möchte seine gute Leistung von Frankreich bestätigen, wo er zum ersten Mal im Supercup am Start war. „Ich habe mich im Rennen schnell zurecht gefunden und bin am Ende 14. geworden. Der Supercup ist eine tolle Rennserie", zeigte er sich damals begeistert und fuhr somit auf Anhieb in die Punkteränge

Zweiter Pilot ist der Tscheche Jiri Janak, der bisher immer wieder zeigte, wie schnell er im 420 PS starken Porsche 911 GT3 Cup ist. Aber durch widrige Umstände konnte er im Rennen leider bisher nicht so gut punkten und hofft nun auf eine vordere Platzierung auf dem 4,57 Kilometer langen Kurs in Baden Württemberg.

Das Freie Training des Porsche Supercup beginnt am Freitag um 16.45 Uhr. Das Qualifying zur Bestimmung der Startpositionen geht am Samstag von 12.15 Uhr bis 13.10 Uhr. Der 8. Lauf wird am Sonntag, um 11.30 Uhr gestartet.

Die Fernsehsender „Premiere" und „Eurosport 2" übertragen das Rennen auf dem Hockenheimring am Sonntag (20. Juli 2008) live ab 11.40 Uhr. Zusätzlich bringt „Eurosport" am Sonntagabend eine Zusammenfassung in der Sendung „Motorsports Weekend".


Zeitplan Porsche Supercup Hockenheim (D)
Freitag, 18. Juli 2008

16.45 - 17.30 Uhr Porsche Supercup Freies Training

Samstag, 19. Juli 2008
12.15 - 13.10 Uhr Porsche Supercup Qualifying

Sonntag, 20. Juli 2008
11.30 - 12.20 Uhr Porsche Supercup Rennen

Zurück