News

Gutes Finale vom Team Schnabl Engineering -EMC- PZ Koblenz

14-10-2007

Ein gutes Finale gab es für das Butzbacher Team Schnabl Engineering - EMC - PZ Koblenz am 14. Oktober 2007 im Porsche Carrera Cup in Hockenheim. Mit den Plätzen 10, 12 und 27 beendete man die Saison.

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 18° C gingen 36 Piloten in den letzten Lauf der Saison, in welchem sich der Betzdorfer Uwe Alzen den Titel sicherte. In der zweiten Rennrunde hatte der Franzose Olivier Pla einen kapitalen Motorschaden zu beklagen. Dabei verteilte er sein gesamtes Motoröl auf der Strecke, Pech für den Schweizer Gaststarter Marcel Fässler im Team von Schnabl Engineering - EMC - PZ Koblenz. Er war hinter Pla und bekam das Öl auf seine Frontscheibe und musste zur Reinigung an die Box. Als letzter ging der ex-DTM-Fahrer erneut auf die Strecke und kämpfte sich bis auf Platz 27 vor. „Mit dem Boxenstopp war die Strategie für Marcel natürlich dahin", so Teamchef Sven Schnabl. „Ich denke, er hätte auf die Plätze 12 bis 15 fahren können und das bei seinem ersten Einsatz im Cup überhaupt."

Besser lief es da für den zweiten ex-DTM-Piloten im Team. Pierre Kaffer konnte schon beim Freien Training mit Platz 10 und 8 überzeugen und kam beim Qualifying zum 13. Startplatz. Im Rennen hatte er vor 152.000 Zuschauern dann einen guten Start und konnte das Tempo der Spitzengruppe mitgehen. Durch die verkürzte Rennzeit nach der Safety Car-Phase war allerdings nicht mehr als Platz 10 möglich

Ähnlich erging es dem Tschechen Jiri Janak. Er war sogar noch einen Tick schneller als Pierre Kaffer unterwegs, wollte aber hinter ihm fahrend nicht zu viel riskieren um sich und seinen Teamkollegen nicht zu gefährden. Hinter Kaffer unterwegs, gab es im Laufe des Rennens eine haarige Situation, wo er sich zum Wohle des Teams zurück hielt, dies aber Lance-David Arnold ausnutzte, der sich zwischen beide Fahrer setzte. So kam der Jura-Student zum Schluß auf Platz 12 und wurde damit achter der Meisterschaft.

Sven Schnabl abschließend zum Rennen und Saison: „Der letzte Lauf war stellvertretend für den ganzen Verlauf der Saison. Wir waren gut unterwegs aber nicht so gut, wie wir uns das vielleicht selber vorgestellt haben. Platz acht und zwölf in der Meisterschaftswertung war zu wenig und muss in der nächsten Saison verbessert werden."

Ganz zu Ende ist die Saison für Sven Schnabl aber noch nicht. Mit Darryl O'Young ist er noch im Porsche Carrera Cup Asia bei den letzten beiden Rennwochenenden am 03./04. November in Zhuhai (China) und am 17./18. November 2007 in Macau unterwegs!

Rennen Porsche Carrera Cup Hockenheim

1. Chrisnn Mamerow Mamerow Racing 35:07.064
2. Uwe Alzen HP Team Herberth 35:11.192 00:04.128
3. Nicolas Armindo (FRA) tolimit 35:13.771 00:06.707
4. Richard Westbrook (GBR) ARAXA Racing 35:15.789 00:08.725
5. Rene Rast MRS-Team 35:16.855 00:09.791
6. Martin Ragginger (AUT) UPS Porsche Junior Team 35:25.515 00:10.451
7. Robert Renauer Eichin Racing 35:20.699 00:13.635
8. Philipp Wlazik Hermes Attempto Racing 35:25.687 00:18.623
9. Florian Gruber HP Team Herberth 35:26.205 00:19.141
10. Pierre Kaffer Schnabl Engineering -EMC- PZ Koblenz 35:26.935 00:19.871
11. Lance David Arnold UPS Porsche Junior Team 35:27.123 00:20.059
12. Jiri Janak (CZE) Schnabl Engineering -EMC- PZ Koblenz 35:27.577 00:20.513
13. Thomas Jäger rhino's Wieth Racing 35:30.328 00:23.264
14. Jan Seyffarth SMS Seyffarth-Motorsport 35:30.630 00:23.566
15. Christian Menzel tolimit 35:31.567 00:24.503
16. Pascal Kochem Eichin Racing 35:32.285 00:25.221
17. Niclas Kentenich Farnbacher Racing 35:36.198 00:29.134
18. Marcel Leipert rhino's Wieth Racing 35:37.502 00:30.438
19. Robert Lukas (POL) Fuchs-Star-Moto Racing 35:41.836 00:34.772
20. Stephanie Halm tolimit inventure 35:43.636 00:36.572
21. Hannes Plesse tolimit inventure 35:44.001 00:36.937
22. Patrick Hirsch Land-Motorsport 35:44.672 00:37.608
23. Jiri Micanek jr. (CZE) Micanek Motorsport 35:47.990 00:40.926
24. Alexander Roloff Car Salon 35:48.509 00:41.445
25. Oliver Mayer Mamerow Racing 35:55.571 00:48.507
26. Max Stanco (POL) Fuchs-Star-Moto Racing 35:56.085 00:49.021
27. Marcel Fässler Schnabl Engineering -EMC- PZ Koblenz 35:58.466 00:51.402
28. Jörg Peham tolimit 36:01.999 00:54.935
29. Florian Scholze Land-Motorsport 36:04.932 00:57.868
30. Oleg Kesselman (RUS) Land-Motorsport 36:14.697 01:07.633
31. Manfred Ahlden Car Salon 36:15.016 01:07.952
32. Arnold Wagner B.E.M. Brückl Motorsport 36:24.099 01:25.035
33. Vladimir Hladik (CZE) Micanek Motorsport 36:31.802 01:24.738
34. Arkin Aka Hermes Attempto Racing 36:37.878 01:30.814
35. Michael Frey ARAXA Racing 5 Runde
36. Oliver Pla (FRA) MRS-Team nicht gewertet

Zurück